Für Schüler, die Schwierigkeiten beim sinnerfassenden Lesen haben, gibt es ein- bis zweimal pro Woche eine  Lesekompetenzförderung am Nachmittag, geleitet von Frau König. Dies wird von der Stadt Heidelberg im Rahmen der „Heidelberger Unterstützungssysteme“ finanziert.