Bronze im Rugby

 

Am Donnerstag, den 12.Mai 2016 trafen sich 7 Jungen im Alter von 9-10 Jahren aus der Kurpfalzschule um 8.15Uhr auf dem Kerweplatz.

 

 

 

Zusammen fuhren sie ins Neuenheimer Feld, um an den Stadtschulmeisterschaften im Rugby auf dem Gelände des SC Neuenheim und TSV Handschuhsheim teilzunehmen.

 

 

 

Das Kurpfalzschule-Team war hochmotiviert.

 

 

 

Es gewann letztes Jahr das Turnier in der U8 und wurde Stadtschulmeister.

 

 

 

Für die Kinder galt es, einen Titel in der U10 zu holen und gegen 6 Schulen anzutreten und mit allen Kräften zu spielen.

 

 

 

Das erste Spiel gewann das Team mit 0:2, die drei folgenden Spiele gingen unentschieden aus (wobei das Kurpfalzschuleteam spielerisch überragte).

 

 

 

 Die zwei letzten Begegnungen konnte das Team wieder für sich entscheiden.

 

 

 

Nun waren alle Kinder auf die Siegerehrung gespannt.

 

 

 

Es wurde gerätselt, wer es wohl nun geschafft hat, Stadtschulmeister zu werden.

 

Denn eins war klar, keine Schule hatte alle Spiele gewonnen.

 

 

 

Dann endlich gab es die Siegerehrung.

 

 

 

1.Platz: Tiefburg-Grundschule

 

2.Platz: Friedrich-Ebert-Grundschule

 

3.Platz: Kurpfalz-Grundschule

 

 

 

Wir gratulieren dem Stadtschulmeister Tiefburg-Grundschule.

 

 

 

Unsere Kurpfalzschule wurde Dritter und somit gab es für die Kinder eine Bronzemedaille.

 

 

 

Wir sind sehr stolz auf unsere Kinder, 

 

denn sie haben großen Teamgeist bewiesen, indem Kinder aus Rugbyvereinen und Kinder die andere Sportarten als Hobby haben, zusammen spielten und zusammen gehalten haben.

 

 

 

Die Kinder waren sehr glücklich und freuen sich schon auf das nächste Jahr, wieder dabei sein zu können und für die Kurpfalzschule zu spielen.